Tag des deutschen Whiskys

Deutsche Whiskybrenner präsentieren ihr flüssiges Gold jedes Jahr an einem gemeinsamen Aktionstag

Ein gemeinsamer Tag, aber ein individuelles Programm – das ist die Devise für den Tag des Deutschen Whiskys. Und so können sich Interessierte und Besucher auf ein buntes Programm freuen, das von den einzelnen Brennereien auf deren jeweiliges Profil zugeschnitten wird. Denn gerade das ist es, was viele Whiskygenießer am deutschen Whisky schätzen: Er hat eine starke regionale Identität. Manchmal blickt eine Brennerei auf eine langjährige Brenntradition zurück, die in der Familie weitergegeben wurde, manchmal sind es neue Brennereien, die speziell für die Produktion von Whiskys gegründet wurden. Immer aber steht dahinter die Liebe und Leidenschaft für das Produkt „Whisky“ und für seinen von Brennkunst, von den Rohstoffen und vom langjährigen Warten auf den Reifezeitpunkt geprägten einzigartigen Charakter.

Ins Leben gerufen wurde der Tag des Deutschen Whiskys vom Verband Deutscher Whiskybrenner VDW. 41 Brennereien und 6 Fördermitglieder zählt der im Jahr 2012 gegründete Verband mittlerweile, der sich für die Förderung der Bekanntheit des deutschen Whiskys einsetzt. Gemeinsam stehen die Verbandsmitglieder für die Qualität ihrer Produkte ein und wollen auch Neuinteressierte begeistern für das flüssige Gold, das längst eine breite Fangemeinde gefunden hat.

Deutscher Whisky ist angekommen

Deutscher Whiskypfad – bereits 41 Brennereien und 6 Fördermitglieder umfasst der Verband Deutscher Whiskybrenner (VDW).

Aus den Regalen des Spirituosenfachhandels ist der deutsche Whisky mittlerweile ebenso wenig wegzudenken wie von Whiskymessen und aus den Prämierungslisten namhafter internationaler Spirituosenwettbewerbe. Der deutsche Whisky ist angekommen beim Genießer.

Jetzt ist es Zeit, ihm auch im Kalender einen festen Tag einzuräumen. Jeweils der letzte Samstag im Juni soll deshalb künftig als Tag des Deutschen Whiskys dem „Wasser des Lebens“ gewidmet sein.

Tag des Deutschen Whiskys 2020

Auch das Datum für den nächsten Tag des Deutschen Whiskys steht fest: Am 27. Juni 2020 ist es wieder soweit: Deutsche Whiskybrennereien laden ein zu besonderen Angeboten und Veranstaltungen. Wir listen hier in der nächsten Zeit nach und nach auf, was uns bekannt gemacht wird, doch das ist nur ein beispielhafter Einblick. Schauen Sie doch einmal in Ihrer Nähe – sicher wird auch dort irgendwo der Tag des Deutschen Whiskys begangen.


Angebotene Veranstaltungen am Tag des Deutschen Whiskys 2020

Destillerie & Brennerei Heinrich Habbel, 45549 Sprockhövel

Live-Destillation im LWL-Freilichtmuseum in Hagen

Die Destillerie & Brennerei Heinrich Habbel lädt zu einem ganzen Tag rund um das „Wasser des Lebens“. Dafür gibt es im LWL-Freilichtmuseum in Hagen eine Live-Destillation zu erleben und den ein oder anderen Dram zur Verkostung. So lässt man sich gerne in die Welt des Whiskys entführen.*

*Der Eintritt in die Brennerei ist frei, der Museumseintritt muss entrichtet werden.

Uhrzeit: 12-17 Uhr
Ort: LWL-Freilichtmuseum, 58091 Hagen

St. Kilian Distillers GmbH, 63924 Rüdenau

Lancierung der St. Kilian Signature Edition FIVE

Die St. Kilian Signature Edition FIVE reifte über 3 Jahre in 5 verschiedenen jungfräulich-frischen Eichenfässern zu einer meisterlichen Komposition heran. Weiche, runde Aromen und ein milder Geschmack von feinwürziger Eiche vermitteln das Gefühl eines erfrischenden Waldspaziergangs. Die Melange aus 5 verschiedenen Destinationen der Eichenfässer, von Ungarn über Deutschland nach Amerika lädt ein zu einem aromatischen Streifzug.

Sauerländer Edelbrennerei, 59602 Kallenhardt

Thousand Mountains Special Tasting (TMS)

So oder so ähnlich sieht das Line-up zum Thousand Mountains Special Tasting (TMS) aus.

Die Sauerländer Edelbrennerei lädt ein zum Kennenlernen der unterschiedlichen Whiskys der Brennerei und ihrer Geschmacksausprägungen. Vom klassischen Thousand Mountains Mc Raven bis hin zum Whisky, den es noch gar nicht bzw. den es nicht mehr zu kaufen gibt, kann man sich am Tag des Deutschen Whiskys auf einen besonderen Abend einstellen.

Gut möglich, dass dieser Anlass einer der wenigen Möglichkeiten ist, die ersten sowie im Laufe der Zeit hinzugekommenen, verschiedenen Abfüllungen zu verkosten.

Kosten: 59,90 € pro Person
Dauer: ca. 3 Stunden

Weitere Informationen unter www.sauerlaender-edelbrennerei.de.

Eine streng limitierte Sonderabfüllung

In Zusammenarbeit mit ihrem Markenbotschafter Sebastian Büssing („The Spirits Alchemist“) bringt die Sauerländer Edelbrennerei zwei neue, streng limitierte Abfüllungen zum Tag des Deutschen Whiskys heraus – einen Single Malt Whisky mit Vollreifung in einem 1st Fill Tee-Fass bzw. 1st Fill Kaffee-Fass.

No9 Spirituosenmanufaktur, 37339 Leinefelde-Worbis

Tag der offenen Destille

Im Sommer 2019 feierte der „Tag des deutschen Whiskys“ auf der Burg Scharfenstein seine Premiere und auch 2020 soll es wieder einen Tag geben, der ganz im Zeichen des „Wassers des Lebens“ steht. Am 27. Juni ab 11 Uhr lädt man deshalb zum Tag der offenen Destille in die Whiskywelt Burg Scharfenstein ein. Jeweils um 15, 16.30 und 18 Uhr wird es geführte Touren durch die Whiskywelt geben. Außerdem wird der Brennmeister die Whiskyherstellung beim Schaudestillieren vorführen und ausführlich erläutern sowie bei allen Fragen zum Whisky allgemein und zum Deutschen Whisky im Besonderen Rede und Antwort stehen. Des Weiteren können die Besucher bei insgesamt drei verschiedenen Tastings ausgewählte edle Tropfen aus deutschen Brennereien genießen. Musikalisch begleitet „Janna“ mit keltischen Klängen den Tag. Der Eintritt in die Whiskywelt ist an diesem Tag frei, lediglich für die Tastings und die geführten Touren ist eine Teilnahmegebühr zu zahlen.

Alle Besucher sind gebeten, sich während ihres Aufenthaltes auf der Burg an die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen zu halten.

Programm:
Ab 11 Uhr:          Burg und Whiskyerlebniswelt geöffnet
Ab 14 Uhr:          Schaubrennen
15.00 Uhr:          Geführte Whiskytour (8 Euro)*
16.30 Uhr:          Tasting** mit Margarete Marie zum Thema: „Whisky und Schokolade“ (Preis: 35 Euro)
16.30 Uhr:          Geführte Whiskytour (8 Euro)*
17.00 Uhr:          Keltische Klänge von „Janna“
18.00 Uhr:          Geführte Whiskytour (8 Euro)*
19.00 Uhr:          Tasting** mit Hans Strenge zum Thema: „Deutsche Whiskys“ (Preis: 50 Euro)
19.30 Uhr:          Tasting** mit Margarete Marie zum Thema: „Best of Nine Springs“ (Preis: 30 Euro)

Eintritt zum Burghof mit Musik frei
*   Nur nach Voranmeldung
** bereits ausgebucht

Edelbrände Senft, 88682 Salem-Rickenbach

5% Nachlass auf alle Whiskys

Anlässlich des Tag des Deutschen Whiskys gewährt Edelbrände Senft einen Nachlass von 5% auf alle Whiskys aus dem eigenen Sortiment.

Birkenhof-Brennerei GmbH, 57647 Nistertal

FADING HILL-Exklusiv-Tasting

Initiiert vom Verband Deutscher Whiskybrenner findet jedes Jahr ein gemeinsamer Aktionstag statt. Auf dem Birkenhof gibt es ein ganz besonderes Tasting: Die Brennanlage läuft, ein Newmake wird destilliert und es gibt eine ausführliche Führung durch die Destillerie. Gemeinsam mit Steffi Klöckner und ihrem Destillateur-Team verkosten die Teilnehmer exklusiv 5 FADING HILL-Raritäten.

Achtung: Es sind nur noch wenige Plätze frei. Es werden zwei Gruppen zu je 10 Personen sein.

Kosten: 45,00 Euro/p.P.

Schlitzer Destillerie, 36110 Schlitz

Präsentation der neuen Ausstattung und Whisky Release

Zum Tag des deutschen Whiskys präsentiert die Schlitzer Destillerie aus Hessen ihre Whiskyreihe mit neuer Ausstattung, veröffentlicht einen neuen Whisky (Schlitzer Single Malt Whisky -woody-) und setzt den vierten Unique Whisky auf.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Corona keine Veranstaltung in der Brennerei stattfindet.